Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt
    Kolumbien-Medellin

    Rundreise Kolumbien: Kolonialstädte, Kaffee & Karibikküste

    Individuelle, zweieinhalbwöchige Rundreise durch Kolumbien

    Rundreise Kolumbien: Kolonialstädte, Kaffee & Karibikküste
    • Überblick
    • Programm
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualreise teilweise mit Ausflügen in einer Kleingruppe
    Reisedauer: 21 Tage/ 20 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Bogota - Villa de Leyva - San Gil - Bogota - Salento/ Kaffeeregion - Medellin - Cartagena - Santa Marta - Tayrona - Palomino
    Reisepreis: € 2220,- p.P. bei 2 Personen
    € 2090,- p.P. bei 2 Personen mit Budgetunterkunft in Palomino
    siehe Details am Seitenende
    Highlights: die Höhepunkte Villa de Leyva, das Kaffee-Dreieck, Cartagena und Tayrona Nationalpark
    Abenteuer und Natur in San Gil und per Seilbahn Medellín entdecken
    Entspannung in Palomino
    Tag 1-3: Entspannter Start Ihrer Kolumbien Rundreise in Bogota
    Tag 3-5: Das koloniale, gemütliche Villa de Leyva erleben
    Tag 5-7: Natur pur in San Gil
    Tag 7-8: Stopover in Bogota
    Tag 8-11: Salento – im Herzen der Kaffee-Region
    Tag 11-13: Medellin mit den Augen eines Locals
    Tag 13-16: Entdeckungen während Ihrer Kolumbien Rundreise in und um Cartagena
    Tag 16-17: Santa Marta und Entdeckungstour im Tayrona Nationalpark
    Tag 17-20: Entspannt am Strand von Palomino
    Tag 20-21: Ende der Kolumbien Rundreise
    Übernachtung: 19 Übernachtungen in landestypischen Unterkünften Kategorie 2 bis 4
    Aktivitäten: privater, halbtägiger Stadtspaziergang inkl. Eintrittsgebühren in Bogota
    private, dreistündige Kaffeetour in Salento
    private, halbtägige Tour in Medellin
    halbtägige Fahrradtour in einer Gruppe in Cartagena (max. 20 Personen)
    * Alle Touren jeweils mit Englisch sprechendem Guide
    Transport: privater Flughafentransfer bei Ankunft in Bogota
    Busfahrt Bogota – Villa de Leyva (inkl. Privattransfer zum Busbahnhof in Bogota)
    Privattransfer von Villa de Leyva nach San Gil
    Busfahrt San Gil – Bogota (inkl. Begleitung zum Busbahnhof in San Gil und Privattransfer vom Busbahnhof zum Hotel in Bogota)
    Busfahrt Bogota – Armenia (inkl. Privattransfer zum Busbahnhof in Bogota sowie von Armenia zum Hotel in Salento)
    Busfahrt Armenia – Medellin (inkl. Privattransfer vom Hotel in Salento zum Busbahnhof in Armenia sowie vom Busbahnhof in Medellin zum Hotel)
    Privater Flughafentransfers in Medellín
    Privater Flughafentransfers in Medellín Cartagena
    Busfahrt Cartagena – Santa Marta
    privater Transfer Santa Marta – Tayrona – Palomino (Tour zum Tayrona Nationalpark)
    privater Transfer Palomino – Flughafen Santa Marta
    * Alle Privattransfers finden im Auto mit spanischsprachigem Fahrer statt; bei den Bussen handelt es sich um öffentliche Busse.
    Mahlzeiten: 17 x Frühstück (F)
    Sonstiges: Eintrittsgebühren für den Tayrona Nationalpark
    CO2-Kompensation (mehr Informationen)
    • Getränke, andere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • internationaler Flug (Rückflug normalerweise über Nacht) sowie Inlandsflug – gerne erstellen wir Ihnen hierzu ein passendes Angebot

    Der Plaza de Bolivar in der Altstadt von Bogota

    Tag 1 – 3 Start der Rundreise durch Kolumbien

    Flughafentransfer, Stadtspaziergang, Übernachtungen,  Verpflegung: 2 x Frühstück (F)

    Heute starten Sie Ihre Rundreise und fliegen nach Kolumbien. Aufgrund der Zeitverschiebung landen Sie normalerweise noch am selben Tag. Nachdem Sie die Pass- und Zollkontrolle hinter sich haben, ist es endlich soweit: Sie befinden sich offiziell in Kolumbien! Am Flughafen von Bogota werden Sie von einem Fahrer erwartet, der Sie je nach Verkehr in etwa einer Stunde zu Ihrer ersten Unterkunft bringt. Sie übernachten in einer einfach eingerichteten, rustikalen und dafür sehr gemütliche Unterkunft in La Candelaria. Gehen Sie heute alles in Ruhe an, denn Sie werden wohl noch etwas müde von der Reise sein.

    Besuch des faszinierenden Goldmuseums von Bogota

     

    Am nächtsen Tag wird es Zeit für etwas Action: Sie machen eine Stadttour mit einem Englisch sprechenden Guide. So entdecken Sie gleich die schönsten Stellen der Stadt, besuchen das bekannte Gold-Museum (montags geschlossen) und erfahren mehr über Bogota und Kolumbien. Den Rest des Tages können Sie frei gestalten.

    Möchten Sie etwas mehr aus Ihrem Besuch herausholen? Dann planen wir Ihnen zusätzlich gerne einen Kochkurs oder einen Ausflug zum Berg Montserrate, von dem Sie einen weiten Blick über die Stadt haben, ein.

    Der große Platz mitten im kolonialen Villa de Leyva

    Tag 3 – 5 Das koloniale, gemütliche Villa de Leyva erleben

    Transfer zum Busbahnhof und Busfahrt, Übernachtungen

    Ein Fahrer bringt Sie zum Busbahnhof, von wo aus Sie Ihre Kolumbien Rundreise fortsetzen und den Bus nach Villa de Leyva nehmen; die Fahrt dauert etwa 4 Stunden. Sie übernachten in einer stimmungsvollen Unterkunft im Herzen der kleinen Stadt.

    In Villa de Leyva scheint die Zeit einfach stehengeblieben zu sein. Die Stadt wurde von den Spaniern gegründet, weshalb Sie hier viele weiße Kolonialgebäude und idyllische Gassen mit Kopfsteinpflaster sehen. Eine weitere interessante Sehenswürdigkeit ist der zentrale Platz, einer der größten Plätze Südamerikas. Spazieren Sie durch Villa de Leyva und lernen Sie so Vieles über den Ort und seine Geschichte kennen. In der grünen, bergigen Umgebung können Sie zahlreiche Aktivitäten unternehmen.

    Die Natur rund um San Gil lädt zu allerlei Aktivitäten ein.

    Tag 5 – 7 Natur pur in San Gil

    Privattransfer, Übernachtungen, Verpflegung: 2 x F 

    Heute reisen Sie mit einem Privattransfer in etwa vier Stunden von Villa de Leyva weiter nach San Gil. Hier wohnen Sie in einem kleinen, familiengeführten Hotel in der Nähe des Rio Fonce und des zentralen Platzes.

    Die kleine Stadt San Gil hat ein lebhaftes, kolonial geprägtes Zentrum. Machen Sie es sich im Schatten eines Baumes auf der Parkbank gemütlich und beobachten Sie das Treiben auf der Plaza. Mit seiner natürlichen Kulisse bietet der Ort allerlei Outdoor-Aktivitäten und Abenteuer für Naturliebhaber und Abenteuerlustige. In der Umgebung liegen riesige Berge, tosende Wasserfälle, zahlreiche Höhlen und Flüsse mit starker Strömung. Letzteres ist die Ursache dafür, dass Rafting in dieser Gegend eine der besonders beliebten Aktivitäten ist. Auch viele andere Aktivitäten wie Paragliding, Mountainbiking und Hiking werden hier angeboten. Spannung und Sensation pur! Gerne planen wir vorab einen unserer erlebnisreichen Ausflüge ein. Sprechen Sie uns an.

    Bunte Graffitis – typisch für Kolumbien

    Tag 7 – 8 Stopover in Bogota

    Begleitung zur Busstation und Busticket, Transfer zum Hotel, Übernachtung, Verpflegung: F

    Sie reisen heute von San Gil zurück nach Bogota. Die Reise per Bus und Transfers dauert ca. 7 Stunden.

    In Bogota haben wir Ihnen eine Übernachtung eingeplant. So können Sie sich die Füße vertreten, entspannen und gut schlafen, bevor Sie Ihre Reise am nächsten Tag fortsetzen.

    Besuch einer Kaffeeplantage bei Salento

    Tag 8 – 11 Salento – im Herzen der Kaffee-Region

    Transfer zum Busbahnhof und Busticket, Kaffee-Tour, Übernachtungen,  Verpflegung: 3 x F  

    Von Bogota aus reisen Sie per Bus in gut sechs Stunden nach Armenia und von dort per Privattransfer in einer knappen Stunde weiter nach Salento. Hier wohnen Sie die nächsten Tage in  einer farbenfrohen Unterkunft mit kolumbianischen Flair. Kommen Sie erst einmal in Ruhe an und genießen Sie eine gute Tasse Kaffee.

    Sie sind hier im Reich der Kaffeeplantagen. Darum haben wir Ihnen für den folgenden Tag eine ca. dreistündige Kaffeetour mit einem Englisch sprechenden Guide eingeplant, bei der auch der Besuch einer Plantage auf dem Programm steht.

    Unterwegs im Cocora Tal

     

    Den Rest des heutigen Tages und den nächsten Tag können Sie nach Lust und Laune gestalten. Unternehmen Sie noch weitere Wanderung durch die Umgebung oder mieten Sie sich einen Jeep und gehen Sie selber auf Erkundungstour. Wir empfehlen Ihnen, auf jeden Fall einen Ausflug zum Cocora Tal, eines der Highlights Kolumbien, zu unternehmen. Hier stehen überall unzählige Wachspalmen, die mit ihren 60 m Höhe nicht nur die höchste Palmenart der Welt sind, sondern auch der Nationalbaum Kolumbiens. Sie können die Tour zum Cocora Tal auf eigene Faust unternehmen. Wenn Sie sich nicht selbst um die Planung kümmern wollen, dann planen wir Ihnen gerne eine private Tour ins Cocora Tal ein.

    In Medellin werden Sie so manche Botero-Statue sehen.

    Tag 11 – 13 Medellin mit den Augen eines Locals

    Privattransfer Salento – Armenia, Busfahrt nach Medellin und Transfer zum Hotel, Stadttour, Übernachtungen, Verpflegung: 2 x F

    Sie reisen heute per Privattransfer in knapp einer Stunde von Salento nach Armenia und mit dem öffentlichen Bus in rund sechs Stunden weiter nach Medellin. Dort angekommen, holt Sie ein Fahrer ab und bringt Sie zu Ihrem Hotel mit seinen stilvollen Zimmern und dem modernem Dekor.

    Am nächsten Morgen ziehen Sie einen halben Tag mit einem Englisch sprechenden Guide los und lernen Medellín mit den Augen eines Einheimischen kennen. Sie besuchen bekannte und weniger bekannte Orte, bestaunen u.a. die Botero-Staturen auf dem Plaza Botero und unternehmen eine Fahrt mit der Seilbahn. Sie ist eines der bedeutendsten modernen Bauwerke der Stadt und erklimmt beide Seiten des Medellin-Tals. Durch ihren Bau hat sich die sozial-ökonomische Situation in den ehemals weit verstreuten und schwer erreichbaren Favelas (Slums) drastisch verbessert.

    Der Rest des Tags steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die Stadt und besuchen Sie eines der Museen, um mehr über die Geschichte Kolumbiens zu erfahren.

    Der Plaza de los Cochos ist bekannt für die vielen Süßigkeiten, die hier verkauft werden.

    Tag 13 – 16 Entdeckungen während Ihrer Kolumbien Rundreise in und um Cartagena

    Flughafentransfers, Fahrradtour, Übernachtungen, Verpflegung: 3 x F  

    Ein Fahrer bringt Sie heute zum Flughafen von Medellín gebracht, von wo Sie weiter nach Cartagena fliegen. Nach Ihrer Landung werden Sie am Flughafen abgeholt und zu Ihrem charmanten Hotel in der Innenstadt gebracht. Je nach Ankunftszeit können Sie noch am gleichen Tag eine erste kleine Erkundungstour durch diese stimmungsvolle Stadt machen.

    Für den nächsten Tag haben wir eine Fahrradtour eingeplant. Zusammen mit einem Guide und anderen Reisenden lernen Sie das historische Zentrum von Cartagena kennen. Sie erkunden auch die Nachbarschaften von Getsemaní, Manga sowie Bocagrande, kommen an allen bekannten Sehenswürdigkeiten vorbei sowie an herrlichen Parklandschaften und bunten Kirchen.

    Für eine Erfrischung oder Stärkung ist immer gesorgt.

    Ihr Guide wird mit Ihnen an den verschiedensten Orten Halt machen und Ihnen die kulturellen und geschichtlichen Aspekte Cartagenas näher bringen. Möchten Sie das historische Zentrum lieber in Ihrem eigenen Tempo und mit privatem Guide kennenlernen, dann planen wir Ihnen das gerne entsprechend ein.

    Den Rest der Zeit gestalten Sie ganz nach Ihren Wünschen. Es gibt hier so Vieles zu entdecken. Schlendern Sie durch die Straßen, beobachten Sie das gemütliche Treiben und genießen Sie den Sonnenuntergang. Die Stadt ist wirklich märchenhaft und daher ist es auch kein Wunder, dass die Altstadt zu den Welterbestätten der UNESCO gehört.

    Für intensive Einblicke in die kolumbianische Kultur empfehlen wir Ihnen noch weitere Ausflüge. Wir wäre es zum Beispiel mit einem Kochkurs?

    Unterwegs in Santa Marta

    Tag 16 – 17 Santa Marta und Entdeckungstour im Tayrona Nationalpark

    Busticket, Tour zum Tayrona Nationalpark, Übernachtung, Verpflegung: F

    Sie reisen heute per öffentlichem Bus weiter nach Santa Marta; die Fahrt dauert ca. vier Stunden. Diese Küstenstadt ist eine der ältesten, noch bestehenden Städte in ganz Südamerika. Nach Cartagena ist sie die wichtigste Kolonialstadt an der Karibikküste. Ihren Charme machen die historische Altstadt sowie die vielen Bars und Restaurants aus. Auch der Strand direkt bei Santa Marta und in der Umgebung locken viele Touristen an. Darüber hinaus bietet sich Santa Marta als ideale Ausgangsbasis für eine Tour in den bekannten Tayrona Nationalpark an.

    Blick über eine der Buchten im Tayrona Nationalpark

     

    Nach einer Übernachtung in Santa Marta gehen Sie in Tayrona auch auf Erkundungstour. Wir organisieren für Sie den Transfer – den Park erkunden Sie auf eigene Faust (Eintrittsgebühren inklusive). Bei einer Wanderung entlang der Küste können Sie an verschiedenen Buchten Stopps einlegen und an einigen auch schwimmen. Packen Sie also unbedingt Ihre Badesachen mit ein.

    Nach Ihrer Wanderung erwartet Sie Ihr Fahrer und bringt Si ein etwa einer Stunde nach Palomino.

    Bitte beachten: Der Tayrona Nationalpark ist jedes Jahr für einen Monat geschlossen. 2019: 28.01.-28.02.

    Entspannt am Karibikstrand von Palomino

    Tag 17 – 20 Entspannt am Strand von Palomino

    Übernachtungen, Verpflegung: 3 x F

    Sie erreichen heute Palomino, den perfekten Ort, um Ihre Kolumbien Rundreise abzuschließen. Dieser kleine Ort hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Backpacker-Paradies entwickelt, wo noch immer eine herrlich entspannte Atmosphäre herrscht. Die Strände sind hier seidenweich und die Palmenreihen unendlich lang. Hier fällt Entspannen also ganz leicht. Bitte beachten Sie, dass die Wellen teilweise recht stark sind, so dass ein Bad im Meer nicht ratsam ist.

    Sie übernachten in Palomino in einem komfortablen Resort mit Pool und direktem Strandzugang. Das Hotel, etwa zehn Minuten vom Zentrum entfernt, ist ruhig gelegen.

    Tag 20 – 21 Ende der Rundreise durch Kolumbien

    Flughafentransfer

    Am letzten Tag bringt Sie ein Fahrer in etwa zwei Stunden zum Flughafen von Santa Marta, wo diese Reise endet. Hier steigen Sie in den Flieger nach Hause; Sie landen am nächsten Tag in Europa.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Rundreise Kolumbien: Kolonialstädte, Kaffee & Karibikküste - mit Budgetunterkunft in Palomino

    Bei dieser Variante wohnen Sie am Ende Ihrer Reise in Palomino in einem charmanten Hotel im Zentrum. Die Unterkunft ist lebhaft eingerichtet und liegt inmitten von Palmen. Nutzen Sie den direkten Zugang zum Strand, nehmen Sie ein erfrischendes Bad im Außenpool oder verweilen Sie mit einem Buch in einer der Hängematten in den anliegenden Gärten.

    Reisekosten: € 2090,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: Leistungen wie oben beschrieben, Ausnahme: statt 3 Übernachtungen im komfortablen Resort in Palomino 3 Übernachtungen in charmanter Unterkunft (Kategorie 2) im Zentrum von Palomino

    Welche Variante möchten Sie anfragen?

    Rundreise Kolumbien: Kolonialstädte, Kaffee & Karibikküste
    Rundreise Kolumbien: Kolonialstädte, Kaffee & Karibikküste - mit Budgetunterkunft in Palomino
    x